Mein Garten im Oktober

Inzwischen sind die meisten Beete schon abgeerntet. Zum Unkrautrupfen bin ich leider noch nicht gekommen, aber wenigstens sieht es dadurch immer noch grün aus :-)

Tomaten gibt es immer noch reichlich.

Auch Salat könnten wir jeden Tag essen.

Der Radicchio sieht richtig dekorativ aus, finde ich!

Die Agastache "Firebird" (links) und "Apricot Sunrise" (rechts) sehen nicht nur in der Vase hübsch aus, sondern schmecken frisch oder getrocknet auch als Tee ausgezeichnet.


Hier haben wir die "Lila Luzie", eine wunderhübsche Chili, deren Früchte hier in verschiedenen Reifestadien zu sehen sind.

Die Bonsai-Chili ist so dekorativ, dass sie im Haus überwintern darf.

Charles Austin, schön wie immer.

Auch die Hagebutten einer meiner Hecken-Wildrosen haben ihren Reiz.

Kommentare

Judith hat gesagt…
Liebe Nicole,

euer Garten ist wunderschön. Man kann sich schon richtig vorstellen wir das alles mal aussehen wird.
Der Picknicktisch wirkt zwar noch ein bisschen verloren aber das kommt schon noch ;o)
Hach wenn ich da unseren Balkon anschau dann werd ich richtig neidisch...

Liebe Grüße,
Judith

Beliebte Posts aus diesem Blog

Zipfelcardigan(s)

Wickel-Cardigans

Mein kleiner grüner Drache