Montag, 29. September 2008

mal wieder getauscht...

Meine neusten Tauschgeschäfte:

Für Sabine habe ich ein Fotoalbum gestaltet und dafür eine hübsche, grüne Kette sowie ein passendes Armband bekommen.




Mit Judith habe ich erneut Wellness gegen Socken getauscht. Das hat sie von mir bekommen:


Und Judith hat mir dafür diese tollen Socken mit wundervollen Mustern in richtig schönen Farben geschickt:
Für Konstantin gab es auch noch 2 Paar Söckchen, und die liebe Judith hat mir außerdem noch ein Kirschkernkissen für die Manteltasche mitgeschickt - damit ich keine kalten Hände bekomme :-)

Sonntag, 28. September 2008

Hafermilch und Schokominze

Meine neusten Seifen:



Links eine Schokominzseife. Der braune Teil wurde mit Schokolade gefärbt und mit Schokoaroma beduftet, außerdem ist pürierte Schokominze enthalten. Der helle Teil hat seine schöne, gelbe Farbe durch das verwendete Rapsöl und duftet leicht nach Pfefferminze.

Die Hafermilchseife rechts habe ich mit Hafermilch angerührt, außerdem sind pflegende Kakaobutter und Mandelöl enthalten. Beduftet ist sie mit "Oatmeal, milk & honey". Da die Seife beim Schneiden noch sehr weich war, habe ich einfach mal ausprobiert, einen Stempel hineinzudrücken, in diesem Fall die Unterseite eines Eierbechers, den ich vorher in etwas Goldglimmer gestippt hatte. Sieht doch gar nicht mal so schlecht aus, finde ich! :-)

Zwei neue Seifenschalen gibt es auch noch zu zeigen:

Freitag, 26. September 2008

Badebomben

Gestern war ich fleißig und habe verschiedene neue Badebomben hergestellt:

orange: mit Pfirsichduft
pink: mit Erdbeerduft
lila: mit Lavendelduft und Lavendelblüten

hellgrün: beduftet mit Olive Lush
hellblau: "Erkältungskugel" mit ätherischen Ölen von Pfefferminze, Thymian und Eukalyptus
gelb-grün: mit ätherischen Ölen von Zitrone (gelb) und Lemongrass (grün)

weiß: mit Duft "Mayan Gold" und Goldglimmer
braun: mit Schokoduft, gefärbt und verziert mit echter Schokolade
gelb: Vanilleduft


Und hier noch ein paar Bademuffins "Himbeer-Kokos". Mjam!

Donnerstag, 25. September 2008

Sonntag, 14. September 2008

neue Tauschpäckchen

In den letzten Tagen habe ich einige Tauschpäckchen bekommen.
Mit Ela habe ich Brombeermarmelade und eine Körperbutter gegen gefilzte Babyschuhe getauscht:


Von Sylvia, für die ich ein großes Fotoalbum im Scrapbooking-Stil gestaltet hatte, standen noch 2 Paar Puschen für Konstantin aus:


Von Daniela bekam ich für 4 Stück Kaffeeseife ein paar schöne, dunkelrote Stulpen - morgens ist es hier ja schon empfindlich kalt, da leisten sie mir gute Dienste beim Gassigehen.


Und schließlich kam noch ein wunderschönes Schmuckset von Irene an, das sie nach meinen Vorstellungen angefertigt hat und von dem ich absolut begeistert bin:


Im Gegenzug bekommt Irene von mir Papierschachteln für ihren Schmuck, 2 Seifenschalen und Seife. In den Schachteln sind noch einige weitere Wellness-Sachen "versteckt"...

Donnerstag, 11. September 2008

Holunderleckereien

Endlich ist auch bei uns der Holunder reif. In den letzten Tagen roch es in unserer Küche etwas streng, ich habe in diesem Jahr einige neue Holunderrezepte ausprobiert:


Sirup (lecker verdünnt als Getränk oder Glühweinbasis, oder für ein Dessert), Marmelade mit Apfel und Birne, Würzsauce (zu Fleisch) und Likör. Lecker!

Mittwoch, 10. September 2008

Tomatenvielfalt


Wie bereits letztes Jahr habe ich in diesem Jahr verschiedene bunte Tomatensorten angepflanzt. Darunter auch wieder die leckere grüne Tomate "Green Zebra". Hierfür habe ich ein Rezept für Tomatenkonfitüre gefunden:

Zutaten:
500 g grüne Tomaten (damit sind nicht unreife Tomaten gemeint, sondern grüne Sorten wie "Green Sausage" oder "Green Zebra", die milder schmecken als die roten)
500 g Gelierzucker
1 Stück Zitronenschlale
1 kleine Zimtstange
6 Nelken

Zubereitung:
Die Tomaten vierteln und Kerne entfernen. Die Viertel wieder in vier Teile schneiden. Die Tomaten mit allen übrigen Zutaten mischen und 2 Stunden ziehen lassen, bis sich der Zucker völlig aufgelöst hat. Dann die Masse aufkochen und 5 min bei starker Hitze kochen lassen. Dabei ständig rühren. In Marmeladengläser füllen und kühl und dunkel aufbewahren.

Guten Appetit!

Schmückendes für Hals und Füße

Heute bekam ich 2 Tauschpäckchen - mit Susi habe ich einen Beutel Hundekekse gegen diese schöne Kette getauscht:


Und von Milena kam ein Sockenpäckchen, sogar ein zusätzliches Paar Babysocken und eine Tafel Schweizer Schoki hat sie mir dazugepackt!



Für warme Füße ist damit gesorgt, und Konstantin findet die Puschelwolle faszinierend!

Dienstag, 9. September 2008

Zitrus-Molke-Seife

Gestern war Oma-Nachmittag für meinen Sohn - das heißt, ich hatte einige Stunden Zeit für mich... eine gute Gelegenheit, ein neues Seifchen zu sieden. Dieses Mal eine Seife mit bestem Mandelöl, Lanolin, viiiiel pflegendem Molkepulver und einem Duft nach Zitrusfrüchten ("Japanese Grapefruit" und "Lemon Dream"). Die Optik ist zwar eher schlicht, aber Pflegewirkung (12% Überfettung) und Duft dürften das wieder wettmachen :-)

Sonntag, 7. September 2008

Alle meine Seifchen...

Seit ca. einem Jahr siede ich Seife - das macht sehr viel Spaß, und wie ihr sehen könnt, war ich in letzter Zeit nicht untätig:


Von oben links nach unten rechts:
Kaffee-Küchenseife, darunter Bananenseife mit Schokostückchen, Joghurt und frischer Banane, und darunter eine Adventsseife mit Zimtapfelduft. Die beiden rosa Seifen sind mit Erdbeerduft, einmal mit Sahne und einmal mit Milch angerührt. Die dreifarbige kleine darunter enthält Heilerde und duftet orientalisch, und die braune ist eine Honig-Karamell-Seife. Über den Erdbeerseifen liegt meine Avocadoseife mit frischer, pürierter Avocado und Avocadoöl. Rechts daneben (die gelbe) ist eine Zitrus-Meersalz-Seife. Darunter Schoko-Vanille, und die hellbraune riecht nach Vanille-Karamell. Die blau marmorierte ist mit Algen und Grüntee-Duft, darunter eine mit Haferflocken und Honig. Ganz oben rechts eine lecker nach ätherischen Kräuterölen duftende mit pürierten Kräutern aus meinem Garten (die weißen Flecken sind leider nicht gelöster weißer Farbstoff...), darunter Gurken-Buttermilch-Seife mit Basilikum, gefolgt von Pina-Colada-Seife und rechts daneben die dunkle runde ist eine Pfefferminzseife, mit frischer Minze und ähterischem Minzöl. Die runde darunter ist eine Marzipanseife, die ganz toll nach Mandel duftet, und die dreifarbige unten rechts ist eine Weihnachtsseife mit verschiedenen Gewürzen und Kakao.

Gestern habe ich mal meine Fimo-Vorräte hervorgekramt und einige Seifenschalen gebastelt. Zusammen mit einer Seife ein schönes Geschenk, wie ich finde:



Verpackt werden müssen die Seifen natürlich auch, zum Beispiel so:

Samstag, 6. September 2008

Mein Garten im September

Seit diesem Jahr habe ich endlich den ersehnten Gemüsegarten. Noch im Frühjahr sah mein Garten so aus:

Nach einigen Tonnen Mutterboden und vielen Stunden Arbeit (vor allem durch meinen Mann, der die Natursteinmauer gebaut und den Boden verteilt und gelockert hat), nahm der Garten dann Gestalt an:

Jetzt im September gleicht der Garten einem Urwald:


Ich habe alles recht dicht bepflanzt, damit das Unkraut nicht so viel Angriffsfläche hat. Derzeit versorgt uns der Garten mit reifen Tomaten, Mais, weißen und roten Beeten, Radieschen, Zucchini, Radicchio und verschiedenen Salaten. Auch die Kartoffeln und die Kürbisse werden bald reif sein.



Daneben habe ich natürlich auch noch Blumen im Gemüsegarten. Die Zinnien blühen bereits den ganzen Sommer unermüdlich, und auch die Rosen zeigen sich noch einmal in voller Schönheit:

(Winchester Cathedral)
(Charles Austin)

Dahlien dürfen natürlich im Herbst auch nicht fehlen:



Und auch die Nelken blühen immer noch:

Bisherige Tauschgeschäfte

Als erstes will ich hier gern über einige der tollen Tauschgeschäfte berichten, die ich bisher im Kreativtauschforum abgeschlossen habe. Über alle zu berichten würde jetzt den Rahmen dieses Posts sprengen, aber einige besonders schöne Dinge möchte ich doch gern zeigen:

Von Bärbel (Butzebären) habe ich eine wunderschöne Kette mit selbstgedrehten Glasperlen bekommen:

Da ich neben Schmuck auch Taschen liebe, habe ich mit Silja
ein Wellness-Päckchen gegen eine süße Tasche getauscht, die in den letzten Tagen meine ständige Begleiterin war:


Ich bewundere Frauen, die toll nähen können - das ist etwas, was ich auch gern könnte, leider kriege ich keine gerade Naht zustande. Aber genau das ist das Schöne am Kreativtauschforum - man bekommt selbstgemachte Dinge, die man sich wünscht aber nicht selbst herstellen kann, und findet begeisterte Abnehmerinnen für seine eigenen Sachen.

Von Lillibelle habe ich bereits 2 Sachen ertauscht - eine Tatüta und einen tollen Kapuzenpullover für meinen Sohn.











Mit Judith habe ich ein Wellnesspäckchen gegen ganz tolle Socken, eine Handysocke und 2 süße Schlüsselanhänger getauscht:


Ich denke, das werden nicht die letzten Täusche mit den genannten Personen gewesen sein ;.)

So, nun also auch ich...

Bereits seit geraumer Zeit habe ich mit dem Gedanken gespielt, einen Blog einzurichten - nun ist es also soweit. Ich möchte hier vor allem in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen über meine kreativen Hobbies schreiben und Bilder von meinem Garten und den Baufortschritten auf unserem Grundstück zeigen. Angeregt haben mich die tollen Blogs, die viele der Mitglieder des Kreativtauschforums haben, in dem ich seit kurzem unterwegs bin. Bitte seht es mir nach, falls ich mal eine Zeitlang nicht dazu komme, hier etwas zu schreiben - Beruf und Kind lassen mir oft wenig Zeit, und die verbringe ich dann doch am liebsten im Garten oder beim Seifesieden :-)