Naturgarten

Diese Seife habe ich "Naturgarten" genannt, weil sie so schön rustikal aussieht. Außerdem wurde sie mit einem Brennnesselaufguss hergestellt und enthält frische Kräuter (Löwenzahn, Salbei, Beinwell, Guter Heinrich und Frühlingsbarbenkraut). Ein bisschen Mohn habe ich auch noch beigemischt, damit die Dreckpfoten nach einem Einsatz im Naturgarten auch wieder sauber werden :-)


Der grüne Teil enthält die pürierten Kräuter und außerdem etwas grüne Tonerde. Die gelbe Farbe der Seife entstand durch die verwendeten Öle (z.B. goldgelbes Rapsöl, grünes kaltgepresstes Avocadoöl) und wohl auch durch eine heftige Gelphase :-)

Weitere Inhaltsstoffe sind Rizinusöl, Sheabutter und Honig. Die Seife duftet leicht nach Brennessel und enhält keine Duftstoffe oder ätherischen Öle.

Kommentare

Lizzi hat gesagt…
Hallo Nicole,

danke für deinen lieben Kommentar in meinem Blog.

Ich hab deine Schachteln im KT bewundert und auch schon einen gewissen "Bedarf" verspürt ;-)

Im Moment hab ich noch reichlich Verpackungen, aber ich werde deine Schachteln im "Hinterkopf" behalten.

Du machst überhaupt sehr schöne Dinge, euer Gartenprojetkt nimmt ordentlich Kontur an, kann einem aber auch Angst machen, wenn man es vor sich hat.
Wird bestimmt sehr schön.

Alles Liebe
Andrea / Flammenperle
wollsocke hat gesagt…
....oh wie fein...da würde ich ja gerne mal dran riechen ;)..
liebe grüße
annette

Beliebte Posts aus diesem Blog

Zipfelcardigan(s)

Wickel-Cardigans

Mein kleiner grüner Drache