Graue Mäuse?

Auf den ersten Blick wirken diese beiden Seifchen eher unscheinbar und sehen sich auch recht ähnlich. Duft und Inhalt könnten jedoch kaum unterschiedlicher sein :-)


Diese Seife heißt "Meeresbrise" nach dem verwendeten Parfümöl, jedoch auch, weil sie Algenöl und gemahlene Arame-Algen enthält. Algenöl wirkt hautstraffend und -verjüngend. Leider haben Algen auch einen sehr spezifischen Geruch, der momentan auch in der Seife noch unverkennbar durchdringt. Nach einigen Wochen Lagerzeit sollte er aber verflogen sein, und dann duftet und pflegt die Seife gleichermaßen gut :-)

Eigentlich sollte die Seife ja blau sein, aber irgendwie stehe ich auf Kriegsfuß mit meinem Ultramarin-Pigment... naja, ein leichter blau-grauer Schimmer ist immerhin zu sehen *g*


Diese Seife heißt "Black Coco", weil sie schwarze Tonerde enthält und warm und süß nach Kokos duftet. Ich habe sie mit Kokosmilch angerührt, und für die Pflege sorgen außerdem Avocadoöl und Kakaobutter. Die Seife ist mit 7% überfettet.

Kommentare

John hat gesagt…
Very unique blog.
Fantastic pictures. Wow...

I like your blog.

Please visit:
http://holidayinparadise.blogspot.com

Keep blogging.
Good day.
beemybear hat gesagt…
Ich finde beide ganz bezaubernd und keineswegs wie graue Mäuse!
lg
Sabine
Blossom hat gesagt…
Ich schließe mich an: klingen beide sehr interessant und sehen gar nicht wie graue Mäuse aus.
:-) LG, Blossom
Ginette hat gesagt…
Und ich kann mich gar nicht so viel waschen, wie du schöne Seife machst!

LG von Regina
Yvonne hat gesagt…
Das sind doch zwei hübsche Seifen!
Ich stamme aus dem selben Ort wie du, hab dich aber gar nicht erkannt. Ich bin auch im selben Alter zwangsläufig müssten wir uns doch kennen? So groß ist ja H. nun auch nicht. Schau mal bei mir rein vielleicht erkennst du mich ja.
LG Yvonne

Beliebte Posts aus diesem Blog

Zipfelcardigan(s)

Wickel-Cardigans

Mein kleiner grüner Drache