Makro

Gestern kam endlich das lang ersehnte Makro-Objektiv für unsere Kamera. Ich bin gleich in den Garten gegangen und habe ein bisschen geübt und bin begeistert - man bekommt einen ganz neuen Blick auf ganz alltägliche Dinge (Bilder bitte anklicken):

Kommentare

Regina hat gesagt…
Wow! Die sind toll geworden! Vor allem durch die verschwommenen Hintergründe kommen die Motive noch besser zur Geltung! Da kannst du ja wieder schöne Postkarten machen!
Viele liebe Grüße,
deine Regina
smart-girls Allerei hat gesagt…
Ja, man sieht die Welt auf einmal mit ganz anderen Augen! Ich bin auch Tagelang nur auf dem Boden rumgekrochen um alles zu fotografieren!
Liebe Grüße, Sabine
Ich finde Deine Filzblütenketten übrigens ganz toll, wenn Du noch einmal tauschen möchtest?!?
filz-dochmal hat gesagt…
tolle aufnahmen, was so ein aufsatz alles ausmacht. ich beschäftige mich so garnicht mit meinem foto, bin froh, dass ich das zoomen hinbekomme!!!!!! aber ich liebe schöne fotos. früher gerne schwarz-weiß, aber bei den blumen wäre es doch schade die farbe weg zu lassen.
liebe grüße meike
Wollke Sieden hat gesagt…
Ich liebe die Makrofotografie sehr. Leider habe ich kein Makroobjektiv, aber seit Wochen will ich mir Zwischenringe besorgen...muss jetzt unbedingt mal los!
Schöne Impressionen!
LG
Evelyn
Fredda hat gesagt…
Oh! Jetzt bin ich neidisch! Ein Makroobjektiv hätte ich ja auch schrecklich gerne ... Wobei der Makromodus bei meiner kompakten ja auch schon ansehnliche Fotos macht. ;-)
Man lernt seine Umwelt dadurch wirklich mit "anderen" Augen kennen.
Am besten gefällt mir Deine erste Kollage - ich liebe Regentropfen ...
Liebe Grüße, Fredda

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wickel-Cardigans

Zipfelcardigan(s)

Mein kleiner grüner Drache