Seife für Vierbeiner

Dies ist eine Hundeseife. Natürlich darf sich auch Frauchen oder Herrchen damit waschen :-)


Ich habe nur 4 Fette/Öle verwendet, um das Allergierisiko gering zu halten (Palmöl, Rapsöl, Kokosöl, Olivenöl). Die Seife ist ungefärbt und enthält ätherische Öle von Citronella und Lavendel zur Insektenabwehr. Sie duftet zitronig, aber nicht zu stark, damit das Hundchen nicht darunter leidet. Die Seife muss jetzt ein paar Wochen reifen, und dann werde ich sie an meiner Scarlett testen. Die hätte nach dem Haarwechsel eigentlich jetzt schon mal dringend eine Dusche nötig :-)

Kommentare

anouk hat gesagt…
Die Idee ist so witzig und die Umsetzung einmal mehr klasse (ich liiiiiebe deine Seifen!)! Aber ich befürchte, dass unsere wasserscheue Anouk auch mit noch so leckerer Seife nicht zum Bade-Fan wird ;-))
Judith hat gesagt…
Das Bild ist ja großartig :oD

Bin mal gespannt was du berichten wirst. Hundeseife hab ich bis jetzt ja noch nie gesehen...

Liebe Grüße,
Judith
filz-dochmal hat gesagt…
super mit dem pfödchen drauf,...ich glaube aber unsere katze fänd das nicht so witzig :)
liebe grüße meike
Anca hat gesagt…
na dioe wäre ja was für unseren chico...grins der hat weißes fell und sieht nach dem wald immer aus wie ein brauner hund...lach!
LG anca

Beliebte Posts aus diesem Blog

Zipfelcardigan(s)

Wickel-Cardigans

Mein kleiner grüner Drache