Ishbel

Tadaaa, hier ist es, mein Ishbel-Tuch. Und obwohl ich bereits in der 2. Musterzeile durcheinander geraten bin, und das Muster einfach nach Gutdünken weiter gestrickt habe, ist es - bis auf ein paar kleine Abweichungen vom Original *gg* - gut gelungen. Das Tuch ist 1,50 m breit und ca. 55 cm hoch.


Gestrickt aus einem Lace-Garn von Dibadu mit dem schönen Namen "Violetta" und Nadelstärke 4. Das Garn ist nicht einheitlich violett, sondern weist ganz unterschiedliche Farbnuancen auf:


Für mein allererstes Lace-Tuch ist es gut gelungen, finde ich. Und es hat soviel Spaß gemacht, dass ich schon das zweite auf den Nadeln habe (diesmal ein Milkweed-Tuch, das scheint mir etwas einfacher zu stricken zu sein).

Kommentare

wollsocke hat gesagt…
.....die ishbel ist klasse geworden....die farbe ein traum....wuuuuunderschön...und milkweed habe ich mir auch gekauft....hihi mal sehen wann ich es nadle.....
viele grüße
annette, die sich immer noch fragt ob die socken dir passen.....
filz-dochmal hat gesagt…
wahnsinn, was für eine arbeit dahintersteckt...ist dir wirklich gut gelungen, auch ohne anleitung ;)
grüße meike
Mohne hat gesagt…
Liebe Topaz,

wieder ein wirklich gelungenes Werk, traumhafte Farbe - genau so, wie der Blütenstrauß der mich am Samstag überraschte!

DANKE!

Du kannst Dir nicht vorstellen, wie ich mich darüber gefreut habe!(Und wie sehr ich es brauchen konnte! =:o)) )

Habe einen schönen Tag!
Mohne
Wollke Sieden hat gesagt…
...manchmal frage ich mich tatsächlich ob Du auch mal schläfst...?!
Das ist eine wunderschöne Farbe für das Tuch und - alle Achtung, erstes Lace-Projekt und schon quasi 'frei Schnauze', Gratulation!!
Viele Grüße!
Evelyn
Lena hat gesagt…
Wahnsinn, an was du dich alles rantraust!!!!!
Das Tuch sieht klasse aus!

Liebe Grüße ....

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wickel-Cardigans

Zipfelcardigan(s)

Mein kleiner grüner Drache