Lemongrass-Limette

Manchmal sind die einfachen Sachen die besten. In dieser Seife habe ich 5 einfache Öle und Fette verarbeitet, außerdem noch etwas Pigment für die Optik und ätherische Öle für den Duft. Vom Ergebnis bin ich total begeistert: ein schönes, festes Seifchen mit einem wunderbar frischen Duft! Gerade richtig für den Sommer!


Aufgrund der einfachen Rezeptur ist es auch für Anfängerinnen zum Nachsieden geeignet, daher hier das Rezept:

250 g Kokosfett
250 g Olivenöl
250 g Palmöl
150 g Rapsöl
50 g grünes Avocadoöl

Wasser und NaOH mit dem Seifenrechner bitte selbst ausrechnen.

Beduftet mit den ätherischen Ölen von Lemongrass und Limette, und gefärbt mit Maigrün.

Kommentare

Mohne hat gesagt…
Erklär mir mal woher Du die Zeit nimmst! Ständig stellst Du neue tolle Dinge ein, so unterschiedlich und für mein dafürhalten aufwändig... =:o)

Ich bin begeistert und von den Socken! Wobei ich gestern auch endlich mal wieder aktiv wurde, nur das Ergebnis muss noch mit dem Einstellen warten...

Habe einen schönen Tag!

Liebe Grüße,
Mohne
Topaz hat gesagt…
Das frage ich mich manchmal auch *gg* Gestern habe ich mal wieder fast bis Mitternacht gestrickt. Seife koche ich meist vormittags, wenn das Kind nicht da ist. Sozusagen als "Entspannung" zwischen 2 Aufträgen :-) Naja, irgendwas kommt dann doch zu kurz, meist ist es der Haushalt :-)

LG Nicole
filz-dochmal hat gesagt…
ohh grün ist einfach eine schöne farbe und zirusdüfte für den sommer super...
grüße meike

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wickel-Cardigans

Zipfelcardigan(s)

Mein kleiner grüner Drache