Freitag, 27. Februar 2009

Erwischt...

... hat es jetzt auch mich - Filzarella möchte das 4. Bild aus meinem 4. Ordner sehen ... mal schauen... das ist dann dieses hier:


Eine dunkelrosa Cosmee, fotografiert in unserem Garten vor 2 Jahren.
Hihi, da habe ich ja echt Glück gehabt, dass es "nur" meinen Blumenordner erwischt hat :-)

Dienstag, 24. Februar 2009

Stulpen für Roswitha

Diese Stulpen aus Dornröschen-Wolle "Ilona" sind für Roswitha, die mir dafür eine Erdbeer-Kette macht *freu*. Sie wurden gestrickt wie üblich mit Nadelstärke 2,5 und dem bewährten Pfauenfeder-Muster.

Donnerstag, 19. Februar 2009

Leckeres zum Wochenende

So kurz vor dem Wochenende gibt es heute mal ein leckeres Rezept. Dabei handelt es sich um einen meiner Lieblingskuchen:

Kleckskuchen


Einen Knetteig zubereiten aus:
500 g Mehr
1 P. Backpulver
175 g Butter oder Margarine
125 g Zucker, Salz
abger. Zitronenschale oder Vanillezucker
2 Eier
2-3 EL Milch

Den Teig auf ein gefettetes Blech geben (für eine Springform die Hälfte des Teiges verwenden) und einen Rand andrücken.

Quarkmasse:
40 g Butter oder Margarine
1-2 Eier
500 g Quark
1 P. Puddingpulver Vanille oder Mandel
Salz
60 g Sultaninen oder Rosinen

Butter und Eier schaumig rühren, restliche Zutaten unterrühren.

Mohnmasse:
1/2 l Milch
125 g Butter oder Margarine
125 g Zucker, Salz
65 g Grieß
500 g gemahlener Mohn
1/2 TL Zimt
2 Eier
100 g Sultaninen oder Rosinen

Milch mit Butter, Zucker und Salz aufkochen, den Grieß darin ausquellen lassen. Sofort den Mohn und den Zimt unterrühren, nach leichter Abkühlung dann die Eier und die Sultaninen.

Quarkmasse und Mohnmasse abwechselnd auf den Teigboden geben. Man kann den Kuchen mit Apfelwürfeln, Sauerkirschmarmelade und/oder Mandelsplittern verfeinern. Superlecker!

Dienstag, 17. Februar 2009

Schöne Sachen für mich und meinen Zwerg

In den letzten Tagen habe ich einige neue Tauschpäckchen bekommen, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Auch ein verspätetes Geburtstagsgeschenk von Regina war dabei, über das ich mich ganz besonders gefreut habe:

Ein Strickbuch mit CD - ich habe schon ein paar Projekte darin ins Auge gefasst :-)
Und diesen wunderhübschen Anhänger mit Filzkugeln und Fimo-Herzchen:


Außerdem kam heute ein dicker Umschlag von Dea an, der folgendes enthielt:

Eine Kindergarten-Tasche für Konstantin sowie ein Fleece-Set bestehend aus Stirnband und Halstuch:


Und diese beiden wunderschönen U-Heft-Hüllen - eine für meinen Sohn und eine als Geschenk für eine Bekannte, die vor einer Woche einen kleinen Jungen bekommen hat :-)


Dea hat dafür diese Stulpen bekommen, und ich stricke ihr noch Hauspuschen und eine Tasche im Fliegenpilz-Look, die nach Fertigstellung natürlich auch hier gezeigt wird :-)

Auch von Lillimarie habe ich Post bekommen - sie hat mir im Tausch gegen diese Stulpen eine süße Tasche mit Konstantins Namen bestickt. Die Tasche ist jetzt jeden Tag mit Konstantin in der Krippe unterwegs :-)

Sonntag, 15. Februar 2009

Stulpen für Claudia

Diese Stulpen machen sich morgen auf die Reise zu Claudia. Sie wurden gestrickt aus Wolle von dibadu (Rondo Capriccioso op. 42) mit Nadelstärke 2,5 im bewährten Pfauenfeder-Muster.

Freitag, 13. Februar 2009

Stulpen für Dea

Weil ich sie so schön finde, hier noch mal 2 Bilder von den Stulpen, die ich für Dea gestrickt habe. Die Wolle ist von Dornröschen und heißt "Paul". Gestrickt wurde das Pomatomus-Muster mit Nadelstärke 2,5.


Donnerstag, 12. Februar 2009

Getauschte Schätze

Hier meine neusten Tauschschätze:

Eine Herzchenkette von Balu. Sie bekam von mir dafür Papierschachteln für ihren Schmuck.


Katja hat mir im Tausch gegen ein Seifenpaket diese schönen Tischsets genäht:


Von Roswitha kam dieses wunderschöne Schmuckset gegen ein Wellness-Päckchen:


Von Claudia bekam ich wunderschöne Tilda-Vögelchen und Tilda-Herzen aus rot-weißen Patchwork-Stoffen.


Und auch Myri hat mir ganz tolle Frühlingsdeko genäht: einen Tildateddy und ein großes Herz aus Rosenstoff sowie viele kleine Herzen zum hinlegen und -hängen in weiß und grün. Nun kann der Frühling kommen :-)

Montag, 9. Februar 2009

Wollschätze

Hier zeige ich euch mal meine Neuerwerbungen:

Von Dornröschen-Wolle:


Von Dibadu:


Sind sie nicht traumhaft *schmacht* Bin schon sehr gespannt, wie die Stulpen daraus aussehen werden - Bestellungen werden gern angenommen *gg*



Sonntag, 8. Februar 2009

Neue Stulpen

Ich bin derzeit fleißig bei der Stulpenproduktion :-)

Hier das Modell "Rote Laterne in der Nacht" (Dornröschen-Wolle), Nadelstärke 2,5, Pfauenfeder-Muster.


Diese Stulpen hier sind für Dea, die sich die Wolle "Paul" von Dornröschen-Wolle ausgesucht hat. Tolle Farben, finde ich!!! Und eine Super-Qualität (100% Merino Superwash) - da macht das Stricken richtig Spaß!


Freitag, 6. Februar 2009

Enttäuschung in rosa...

Da meine Filzpuschen die ersten Löcher aufweisen, habe ich mir ein neues Paar gestrickt. Für diese Zwecke habe ich zum ersten Mal die preiswerte Strickfilzwolle von Rellana ausprobiert und bin sehr enttäuscht. Die Puschen sind nach dem Waschen deutlich weicher und labberiger als die Puschen aus der Anchor-Wolle (somit fallen sie auch größer aus als gewünscht...), außerdem haben sich die aufgestickten Fliegenpilze total verzogen, und bei einem der Stiele hat die Wolle überhaupt nicht gefilzt. Da bleibe ich doch lieber bei der teureren Alternative Wash+Filz-It von Anchor!

Dienstag, 3. Februar 2009

Stulpen in Pink

Hier meine neusten Stulpen. Gestrickt aus Dornröschen-Wolle "Prinzessin in Pink" mit Nadelgröße 2,5. Das Muster ist von junghanswolle.de

Montag, 2. Februar 2009

Schön verpackte Seifchen

... für ein Tauschpäckchen! Sie sind für Heike gedacht, die mir dafür 2 Frühlingsblumen-Jahreszeitenpüppchen bastelt, auf die ich mich schon sehr freue!!!


Nachtrag: Heute sind die Püppchen angekommen - ich bin ganz verliebt in sie: