Posts

Es werden Posts vom 2011 angezeigt.

Toorie

Bild
Irgendwie bin ich gerade im Mützen-Strickfieber (jaja, die Stulpen sind auch fertig aber noch nicht gewaschen). Ich habe mal ein neues Muster ausprobiert, das mir sehr gut gefällt: Toorie von Carina Spencer.


Ich habe mit Nadelstärke 3, 5 gestrickt und mich genau an die Anleitung für die small gauge gehalten. Material ist Cinque von Lana Grossa, das mag ich im Moment sehr gern.


Beim nächsten Mal würde ich vielleicht ein paar Maschen weniger anschlagen, im Nacken könnte die Mütze etwas kürzer sein (gut zu sehen auf dem mittleren Foto), aber ansonsten sitzt sie hervorragend. Nun muss ich nur noch überlegen, ob ich sie behalte oder ob sie in die Wanderpakete-Kiste wandert...

Liebe Grüße von
Nicole

Süchtig...

Bild
Ich geb's zu: ich bin süchtig nach diesen Anemonen-Mützchen... wenn ich abends lange wach bleibe, schaffe ich eins in Babygröße pro Tag - ich könnte also eins in jeder Farbe für mein Mäuschen stricken *g* das Problem ist nur, dass ich keine passende dicke Wolle mehr habe... den ganzen Schrank voller Sockenwolle, Lace-Garnen und so weiter aber nichts mehr für Nadelstärke 5 *heul* naja, ich hab' dem Weihnachtsmann geschrieben vielleicht erbarmt er sich ja und beschert mir ein oder zwei Knäuel von hier.


Die Wolle der beiden Mützchen ist was ganz Besonderes. Die blaue habe ich aus einem Strang superdupertoller, handgesponnener und -gefärbter Wolle vom Filzfrosch gestrickt. Ein Traum!!! So wunderbar weich, warm und gleichzeitig fest. Ich habe die Mütze eigentlich als Geburtstagsgeschenk für ein kleines Mädchen zum 1. Geburtstag gestrickt, ringe aber momentan noch mit mir ob ich sie wirklich hergeben mag...


Das zweite Mützchen ist aus einem Strang Art Yarn von Weird. Mehr über das Gar…

Herrenseife Tabak

Bild
Eine Herrenseife wurde mal wieder gebraucht. Beduftet mit "Tabak" - ich mag diesen Duft gern, er ist dezent und klassisch. Neben den Basisfetten enthält die Seife ordentlich Sheabutter sowie Seidenprotein.


Die Etiketten wurden mal wieder mit Vorlagen von El Sapone gestaltet.

Liebe Grüße von
Topaz

Waldbewohner

Bild
Bei uns im Wald tummeln sich viele Tiere. Schaut mal, wen ich vorhin bei meinem Spaziergang entdeckt habe:


Eichhörnchen aus Zottelstoff von Hilco, Schnittmuster selbst erstellt (Umriss aufzeichnen, ausschneiden, auf Stoff übertragen, beide Hälften rechts auf rechts zusammennähen, wenden, ausstopfen, fertig :-))


2 Eulchen, einmal aus Eulen-Feincord von Farbenmix und die untere aus einem angerauten, kuscheligen Baumwollstoff von Michael Miller, den ich bereits bei diesem Elefanten verwendet habe und ganz toll finde! Als Schnittmuster für die Eulen habe ich die Anleitung von hier genommen, allerdings habe ich Flügel und Füße abgewandelt und den Schwanz weggelassen. Gefällt mir so besser.

Liebe Grüße von
Topaz

Partner-Look

Bild
Erstmal vielen Dank für eure Kommentare zum letzten Post - ich freue mich sehr, dass euch die Mütze (und mein Töchterlein *g*) so gefällt. Und da ich die Mütze auch sooo genial finde (und im Bekanntenkreis schon eine Bestell-Liste anlegen könnte...), habe ich mir selbst auch noch eine gestrickt. Diesmal aus etwas dickerer Wolle als das 1. Exemplar, und in einer zur Winterjacke passenden Farbe.


Anleitung: Anemone Hat
Material: Cinque von Lana Grossa (guckt mal hier, Bianca strickt sich daraus gerade eine Jacke)
Verbrauch: ca. 1,5 Knäuel
Nadelstärke: 5 mm


Liebe Grüße von
Topaz

Elefantenzucht

Bild
Ich hätte ja nicht gedacht, wie einfach es ist, Elefanten zu vermehren ;-)


Die beiden rosa-roten Elefantendamen haben schon zaghaft Kontakt zum braunen Blümchenelefanten aufgenommen.


Eine der beiden Schönheiten wird uns aber bald verlassen. Finchen steht auf Rot, also wird es wohl die rosa Dame sein, die bald zu einer neuen kleinen Besitzerin umzieht.


Schnitt: Freebook Elefantös von Farbenmix.
Stoff: Sternchen-Fleece von Buttinette und geblümte, angeraute Baumwolle von Michael Miller

Liebe Grüße von
Topaz

Lucille

Bild
Den Me-Made-Mittwoch kennen sicher die meisten von euch. Ich bin dafür, einen Me-Made-Freitag einzuführen - denn die neuen Schnitte bei Farbenmix kommen donnerstags raus - da kann ich doch nicht fast eine Woche mit dem Nähen warten :-)


Kaum erhältlich, schon genäht: Lucille von Jolijou. In vielen Blogs habe ich sie aus Streifenjersey gesehen, bei mir ist das Kleidchen gepunktet. Jersey aus den USA, leider hat's nicht ganz für lange Trompetenärmel gereicht *jammer*


Genäht habe ich obenrum Größe S und unten Größe M. Allerdings kann ich der Aussage, da hätte die Weihnachtsgans locker Platz, nicht ganz zustimmen - enger dürfte es nicht sein.


Weil noch irgendwas fehlte, habe ich ein Jojo gebastelt, aus Bündchen, dem Kleiderstoff und etwas Zackenlitze.


Euch ein schönes erstes Adventswochenende!
Liebe Grüße von
Topaz

Badeschokolade

Bild
Badeschokolade wollte ich schon lange mal herstellen, die passende Schokoladenform liegt schon ein Weilchen in meinem Schrank. Das Rezept habe ich im Beautykosmos gefunden. Für eine authentische Färbung habe ich noch ein Stückchen Zartbitterschokolade in der Fettmasse schmelzen lassen. Beduftet ist die Badeschokolade mit dem Parfumöl "Dark Chocolate" - das duftet fast noch besser als echte Schoki :-)


Schön verpackt ist so eine Badeschokolade ein nettes Geschenk und eignet sich auch hervorragend zum Befüllen des Adventskalenders :-)

Liebe Grüße von
Topaz

Kleid Vlieland

Bild
Aus diesem wunderschönen Jersey wollte ich unbedingt was für mich nähen. Und da ich gern kurze Kleider über der Jeans trage, bot sich der Schnitt Vlieland geradezu dafür an. Das Kleid ist supereinfach zu nähen, allerdings hätte ich wohl doch den engeren Halsausschnitt wählen sollen, und obenrum werde ich das nächste Mal ohne Nahtzugabe arbeiten (habe Größe M genäht).



Insgesamt bin ich aber sehr zufrieden mit dem Kleidchen, und in den schönen Stoff bin ich immer noch ganz verliebt! Bestellt habe ich ihn übrigens hier (aber Achtung, das lohnt sich aufgrund der schon fast unverschämt hohen Versandkosten nur bei einer größeren Bestellung...)


Viele Grüße von
Topaz

Minipuschenparade

Bild
Diese kleinen Schuhe zu nähen macht mir total viel Spaß. Sie haben eine Ledersohle und sind außen aus fröhlich-bunten Baumwollstoffen. Innen bestehen sie aus kuscheligem Fleece und können deshalb sogar barfuß getragen werden.


Die braunen Puschen sind für einen Babyjungen, der demnächst im Bekanntenkreis erwartet wird.


Die rosafarbenen und grünen Puschen sind für meine kleine Maus :-)



Als Grundlage habe ich dieses kostenlose Schnittmuster verwendet (das gibt es allerdings nur in Babygröße, muss man dann halt entsprechend vergrößern).


Liebe Grüße von
Topaz

Noch mehr Shirts

Bild
... diesmal für meinen Sohn, sind entstanden. Nix Besonderes, aus dem üblichen Ottobre-Workshop-Schnitt den ich am liebsten für ihn verwende. Der Saurier-Stoff ist von Dawanda, die anderen von Spoonflower.


Ich hatte ja hier schon mal was zur Qualität der Spoonflower-Stoffe geschrieben. Der Jersey ist wunderbar weich, aber leider ist die Farbbeständigkeit eine Katastrophe. Hier mal zwei Fotos zum Vergleich zwischen den ungewaschenen Stoffen, die wunderbar leuchten, und Shirts die seit einiger Zeit im Gebrauch sind. Die Shirts auf dem oberen Foto wurden ca. 5x gewaschen, die auf dem unteren Foto ca. 20x.


Ich finde das sooo schade, denn die Auswahl an wunderbaren Jerseys ist wirklich groß bei Spoonflower - wären sie auch noch farbbeständig, wäre ich dort Stammkundin :-)

Liebe Grüße von
Topaz

IMKE

Bild
Zum ersten Mal habe ich eine IMKE genäht und bin total begeistert. Ein wirklich schöner Schnitt! Allerdings finde ich schon die schmale Version reichlich, obwohl meine Kleine nicht besonders zierlich ist. Hier also meine beiden IMKE-Modelle der letzten Tage.


Passend zum Martinstag :-) mit applizierter Gans. So ein Gänschen hatte ich letztens auf einem Shirt in irgendeinem Katalog gesehen und fand sie sooo süß. War auch gar nicht schwer: Vorlage ausdrucken, Körper und Flügel aus Fellstoff ausschneiden (den hatte ich mal günstig bei Buttinette gekauft), und die Füße sowie der Schnabel sind aus Filz. Einen kleinen Knopf als Auge annähen, fertig. Den unteren Saum ziert ein Paspelband, das es hier in verschiedenen Farben gibt.

Das Shirt kann auch gewendet werden, die andere Seite besteht aus einem tollen, festen Jersey mit Tiermotiv, den ich im Tausch von der lieben Gaby bekommen habe.


Hier noch eine weitere IMKE, ebenfalls zum Wenden, etwas kürzer weil ich wegen eines Nähfehlers den untere…

Anemone Hat

Bild
Als ich dieses Strickmuster zum ersten Mal sah, war ich total begeistert! Eine richtige Gute-Laune-Mütze! Gleich die Anleitung gekauft und das passende Garn bestellt. Dachte ich. Bis die Garnlieferung kam und ich feststellte, dass ich die Sockengarnqualität statt "Worsted"-Qualität bestellt hatte *heul* nun ja, ich wollte unbedingt losstricken also mal schau'n was der Wollvorrat hergibt... die Wahl fiel auf ein ein 6fach-Sockengarn von Dornröschenwolle mit dem Namen "Experiment mit Grün".


Der Rand der Mütze wird als Möbius gestrickt. Sehr interessant, muss ich sagen. Ein Anleitungs-Video gibt es hier. Das Garn ist ein bisschen zu dünn für die verwendete Nadelstärke 5, deshalb die großen Lücken zwischen den Maschen. Ich hoffe, dass die Mütze nach der ersten Wäsche noch etwas gleichmäßiger aussieht.


Ich bin mir noch nicht so ganz sicher, ob mir die Farben stehen... naja eigentlich ist die Mütze ja auch nicht für mich geplant gewesen, aber sie gefällt mir so gut.…