Pralinenvielfalt

Ich mag gern Pralinen. Und ich mache auch selbst gern welche, wenn ich Zeit und Lust habe.
Nachdem mir die liebe Regina zum Geburtstag ganz tolle Etiketten für selbstgemachte Köstlichkeiten geschenkt hat, musste ich die doch gleich ausprobieren (und natürlich hat Regina auch was abbekommen :-)).


Fragt lieber nicht, wieviel Sahne, Kuvertüre und Butter in diesen Winzlingen steckt :-o
aber daran sollte man beim Genießen einfach nicht denken!


Im Uhrzeigersinn von oben:
Kokos-Trüffel (Rezept von hier)
Orangentrüffel (Rezept von hier)
Pekannuss-Fudge
Rahm-Mandel-Trüffel

Liebe Grüße von

Kommentare

Regina hat gesagt…
Und eine Sorte ist besser als die andere!!! Mein absoluter Favorit, und deshalb leider zuerst alle, ist das Pekannuss-Fudge, sooo toll!!!!
Danke nochmal& GLG!

Regina
alice hat gesagt…
oh...lecker!
Hab ich noch nie selber gemacht, ob ich das auch mal probieren sollte?
Werde deine Rezepte mal notieren, Dankeschön!
LG Alice
Lana_Phönixfeder hat gesagt…
Liebe Nicole,

oh sehen die verführerisch aus. Mhhh!
Sag mal, kennst du das Buch von Annik Wecker "Geschenke aus der Küche" oder so ähnlich. Super toll. Das wär sicher auch was für dich. Ich hab´s daheim. Wenn du mal einen Blick rein werfen willst, meld dich ;-)

Liebe Grüße Myri

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wickel-Cardigans

Zipfelcardigan(s)

Mein kleiner grüner Drache