Posts

Es werden Posts vom Mai, 2011 angezeigt.

Coquille in Meeresblau

Bild
Diesen Coquille-Shawl in traumhaften Blautönen habe ich im Urlaub gestrickt. Und auch gleich am Strand fotografiert, weil mich die Farben so an das Meer erinnern...


Da ich natürlich keine Stecknadeln mit im Urlaub hatte, wurde der Schal nur angefeuchtet und an den Spitzen etwas gezogen, damit sich die typische Wellenform ergibt.


Verwendet habe ich wie immer Crystal Palace Mini Mochis, diesmal im Farbton "Jenny Lake".

Liebe Grüße von

Höschen und Hoodie

Bild
Der Urlaub naht, und das Töchterlein hat irgendwie nur lange Hosen... also habe ich schnell noch zwei kurze genäht. Schnitt aus der aktuellen Ottobre 3/2011. Supereinfach und superschnell. Aus blauem Jersey mit Gummizug, aufgehübscht mit Bändern.

Sowas würde ich gern auch für den Großen in 98/104 nähen, kennt jemand einen entsprechenden Schnitt? Machmalhalblang habe ich, aber ich suche eher eine Hose mit einer körpernahen Passform, die ich aus Jersey oder Sweat nähen kann.


Außerdem ist letztens noch ein Urban Unisex Hoodie fertig geworden (wieder nach diesem Schnitt). Für meine Patentochter. Deren Mama gefiel das Piraten-Hoodie meines Sohnes so gut, dass sie für ihre Tochter auch eins haben wollte :-).


Vorn mit Känguruh-Tasche (Stickdatei von hier), und hinten mit dem Anfangsbuchstaben ihres Namens. Die Ärmel sind natürlich nicht unterschiedlich ;-) ich habe nur fürs Foto einen umgekrempelt, damit man den Futterjersey sehen kann.


Liebe Grüße von

Wendetasche Luna

Bild
Nach dem Schnitt von Machwerk. Ich habe erstmal die Handtaschen-Variante genäht. Leider ohne Raffung, denn leider habe ich erst ganz am Ende mitbekommen, dass die Knopflöcher samt Knopf nicht nur hübsche Zierde (und damit entbehrlich) sind, sondern dass durch die Knopflöcher der Gummi für die Raffung gezogen wird... da ich keine Knopflöcher hatte, konnte ich also auch nichts raffen. Gut zu wissen fürs nächste Mal :-)


Beide Seiten sind bei mir blumig. Der rosarote Stoff ist "Darjeeling Fuchsia" aus der Tea Garden Kollektion von Dena Designs. Der blaugrüne ist aus der Serie Fandango von Kate Spain für Moda.


Die Träger sind lang genug, um sie diagonal tragen zu können.


Meine Verschlusslösung: Kam Snaps. Von beiden Seiten zu schließen, einmal mit einem Snap und einmal mit zweien.


Liebe Grüße von

Und weiter geht's...

Bild
... mit den genähten Kindersachen. Entstanden letzte Nacht. Irgendwann muss ich die ganzen Sachen, die ich tagsüber zuschneide, ja mal nähen *lach*

Schnitt: einfache Fleecejacke aus der Zwergenverpackung in Größe 74/80.
Aus kuscheligem Fleece, geschlossen mit KamSnaps, verziert mit Zackenlitze.


Die gestickte Tasche finde ich supergenial! Es ist übrigens eine "richtige" Eingrifftasche, also nicht nur Attrappe :-) Die Stickdatei dazu (und noch viele andere tolle Motive) findet ihr hier.
Leider hat meine Stickmaschine beim Gesicht der Schildkröte kurzzeitig den Faden verloren, das muss ich noch ausbessern...


Liebe Grüße von

Monster-Shirt

Bild
Ich mag gern Applikationen auf Kindersachen. Gestickte Muster in dieser Größe sind steif und es besteht die Gefahr, dass der Stoff sich verzieht - bei den Applis, wo ja nur der Rand gestickt wird, ist das nicht der Fall. Und wenn sie dann auch noch jungstauglich sind, so wie diese tolle Appli-Stickdatei von Mummelito, ist das natürlich umso besser :-)

(Der Fleck am Ausschnitt war vor dem Frühstück aber noch nicht drauf *hüstel*)


Genäht aus ganz tollem, schwerem, weichem und knitterfreiem Jersey von Hilco, mit Bündchen (den Bündchenstoff habe ich auch für die Applikation verwendet) nach dem Schnitt für das gerade Shirt aus dem Ottobre Creative Workshop 301. Ich habe die Ärmel etwas verkürzt, da ich sie bei meinem Sohn sowieso ständig nach oben krempeln muss weil er seine Hände a) im Wasser b) im Matsch oder c) im Essen stecken hat...

Liebe Grüße von

Sommerkombi

Bild
Der Urlaub in (hoffentlich) wärmeren Gefilden naht, also habe ich für meine kleine Maus eine hitzetaugliche Sommerkombi genäht. Die Schnitte für Höschen und Top sind Nr. 5 und 6 aus der neuen Ottobre (3/2011).


Die Hose ist superschnell genäht, und ich habe statt des vorgesehenen Schleifchens (das war mir zu fummmelig *lach*) ein Schleifenrüschenband ringsherum angenäht.


Das Shirt habe ich mit eine Hotfix-Applikation von hier aufgehübscht, leider hatte ich damit einige Probleme. Hat jemand von euch Erfahrung mit solchen Strass-Aufbügel-Applikationen? Erst wollten die Steinchen partout nicht haften, und als sie endlich - mit höherer Temperatur und längerem Bügeln - am Jersey klebten, musste ich feststellen, dass das Trägerpapier ebenso fest am Jersey klebte und beim Abziehen einiges an Fasern "mitnahm". Wenn man auf das untere Bild klickt, wird es größer und ihr könnt sehen, was ich meine. Sehr ärgerlich! Das nächste Mal schneide ich die Kontur des Motivs aus, dann fällt es viel…