Helma All Stars


Nach dem ersten Versuch, den Rock Helma für mich zu nähen, der ja leider zu groß geraten war, habe ich Helma nun in der kleinesten Größe genäht. Ein bisschen enger hätte es immer noch sein können. Und irgendwie ist dieser Schnitt wohl doch nichts für meine Figur *hmpf* Der Bund rutscht jedenfalls ständig nach oben und ist somit wohl eher für eine "gerade" Figur oder für Frauen mit etwas mehr Bauch geeignet.


Naja, eventuell könnte ich ihn ja noch als Top tragen - aber dazu wäre wohl etwas weniger Oberweite nötig. Also werde ich ihn wohl zum Tausch freigeben. Oder für ein Wanderpaket aufheben, mal sehen.


Stoff: All Star by Riley Blake
Beim Schneiden des Bündchens habe ich echt an mir gezweifelt: ich habe immer schön am orangenen Ringel langgeschnitten, und schaut mal was passiert ist:


Bei solchen mathematischen Problemen habe ich immer einen Knoten im Gehirn *lach*

Liebe Grüße von
Topaz

Kommentare

alice hat gesagt…
hihi, na so schlecht steht dir das Teil aber gar nicht! So schlank wie du bist, und deine Oberweite möcht ich haben!!!! Kannst gerne ein bisschen von mir abhaben!

Liebe Grüsse und einen schönen Abend, Alice
aennie hat gesagt…
Also schön isser, der Rock :o)
Ich übernehme nie die Maßangaben für den Bund aus einem Schnittmuster, da das grundsätzlich zu weit ist ;o) Gut und gern müssen da 5cm dran glauben - damit bin ich bisher immer ganz gut gefahren :o)

Stehen tut dir dieser Rock aber schon ;o) Zieh doch einfach noch ein Gummiband ein.
Liebe Grüße
Christine
Glaszwerg hat gesagt…
oha, das hätt mich auch passieren können!!!! *lach* Liebe Grüße Doris
Mohne hat gesagt…
Nu mäkel aber nicht an Deiner Figur rum - die hätt ich echt gerne!

Und zumindest auf dem Foto sitzt der Rock um die Hüften herum doch eigentlich richtig schön!

Liebe Grüße,
Mohne
Königinnenreich hat gesagt…
Hihi, das erinnert mich stark an diese optische-Täuschungen-Bilder von MC Escher. :-)

Beliebte Posts aus diesem Blog

Zipfelcardigan(s)

Wickel-Cardigans

Mein kleiner grüner Drache