IMKE

Zum ersten Mal habe ich eine IMKE genäht und bin total begeistert. Ein wirklich schöner Schnitt! Allerdings finde ich schon die schmale Version reichlich, obwohl meine Kleine nicht besonders zierlich ist. Hier also meine beiden IMKE-Modelle der letzten Tage.


Passend zum Martinstag :-) mit applizierter Gans. So ein Gänschen hatte ich letztens auf einem Shirt in irgendeinem Katalog gesehen und fand sie sooo süß. War auch gar nicht schwer: Vorlage ausdrucken, Körper und Flügel aus Fellstoff ausschneiden (den hatte ich mal günstig bei Buttinette gekauft), und die Füße sowie der Schnabel sind aus Filz. Einen kleinen Knopf als Auge annähen, fertig. Den unteren Saum ziert ein Paspelband, das es hier in verschiedenen Farben gibt.

Das Shirt kann auch gewendet werden, die andere Seite besteht aus einem tollen, festen Jersey mit Tiermotiv, den ich im Tausch von der lieben Gaby bekommen habe.


Hier noch eine weitere IMKE, ebenfalls zum Wenden, etwas kürzer weil ich wegen eines Nähfehlers den unteren Saum abschneiden musste *hüstel* die Stickdatei ist von hier.


Neben den IMKEs ist noch ein Amelinchen entstanden, aus kuscheligem Nicky, diesmal habe ich lange Ärmel aus Stenzo-Jersey eingenäht. Die Blümchenstickerei war ein Freebie, ich weiß leider nicht mehr woher.


Eine Ladung Jungs-Shirts ist in den letzten Wochen auch entstanden, die zeige ich demnächst.

Liebe Grüße von
Topaz

Kommentare

Stadtwaldvogel hat gesagt…
Was für süße Shirts! Die Mütze aus deinem letzten Post finde ich sehr cool! LG, Julia
Königinnenreich hat gesagt…
Wow, bist du fleißig!!! Süße Shirts sind da entstanden! GLG Regina
Silvi hat gesagt…
Ich bin ja wieder schwer bgeistert von deinen süßen Shirt´s und schon ganz neugierig auf die Jungs-shirt.
LG Silvi

Beliebte Posts aus diesem Blog

Zipfelcardigan(s)

Wickel-Cardigans

Mein kleiner grüner Drache