Posts

Es werden Posts vom März, 2012 angezeigt.

Corona

Bild
Hurra, mein erster selbstgestrickter Pullover! Und mit dicker Wolle und 5er-Nadeln hat es auch gar nicht so lange gedauert wie befürchtet!

Die Anleitung gibt's bei ravelry hier. Material: Cascade 220 Verbrauch: 4 Knäuel (Größe S)

Die Ärmel habe ich in Größe M gestrickt, die Kapuze dafür in XS (irgendwie hatte ich nach den Raglanabnahmen zu wenig Maschen übrig...) Aber da ich die Kapuze vermutlich sowieso nicht aufsetze, ist das egal. Sie dient nur als Deko-Element und lässt den Kragen sehr schön fallen.

Beim nächsten Mal würde ich den Pullover eventuell etwas länger stricken, und das Rippenmuster im unteren Bereich macht nicht gerade eine schlanke Taille, also wer sowieso schon eine füllige Mitte hat, sollte darauf verzichten :-)

Ansonsten bin ich aber sehr zufrieden mit dem Pulli, er passt gut, ist schön warm, und im Herbst folgt bestimmt noch ein weiterer Corona-Pullover!
Alle anderen Beiträge zum MMM findet ihr wie immer hier.
Liebe Grüße von Nicole

Kuschelmonster

Bild
Geht es euch auch manchmal so, dass bestimmte Dinge einfach SOFORT und UNBEDINGT nähen muss obwohl man eigentlich viel Dringenderes zu tun hätte bzw. Aufträge warten, die erst erledigt werden sollten? So ging es mir mit dem Monstazz-E-Book von Aprilkind.



Und während die Kinderlein die Wohnung verwüstetwunderbar selbständig gespielt haben, schlüpfte ein Monsta nach dem anderen unter meiner Nähmaschine hervor.


Sie sind alle aus kuscheligen Stoffen genäht, so richtig zum liebhaben.


Das E-Book bietet Vorlagen für 3 Versionen, und ich habe von jeder jeweils ein Exemplar für Jungs und eins für Mädchen genäht.


Auf der Rückseite haben sie eine kleine Tasche.




Ich würde sie am liebsten ALLE behalten, so als Gruppe fühlen sie sich ja auch am wohlsten, aber vermutlich werden sie schneller verschenkt/vertauscht sein als mir lieb ist. Das war bei den Sorgenfresserchen leider auch so...


Mein Favorit ist das rosafarbene mit den gestreiften Hörnern. Und welches mögt ihr am liebsten?
Liebe Grüße von Nico…

Den Dreh raus...

Bild
Die Sache mit dem Knoten hat mir keine Ruhe gelassen - und mit Hilfe dieses Tutorials habe ich den Dreh inzwischen raus - genau SO muss es aussehen (das Kleid vom letzten Post vergessen wir mal ganz schnell *hust*)

Genäht wieder in Größe S, aus recht "glitschigem" Jersey, den ich mal ertauscht hatte. Den muss man anscheinend bügeln (mach' ich sonst bei Jerseysachen nur im äußersten Notfall :-))

Diesmal sind auch die Raffungen auch an den richtigen Stellen.


Liebe Grüße vonNicole

Knotenkleid

Bild
Das Onion-Knotenkleid geistert ja schon seit einiger Zeit durch viele Blogs. Und weil ich bisher noch keins gesehen habe, das mir nicht gefallen hat, bin ich nun auch Knotenkleid-Trägerin :-)

So ganz sicher bin ich mir allerdings nicht, ob ich das Oberteil richtig angenäht habe... die Anleitung ist ja auf Dänisch, und so wirklich schlau bin ich nicht draus geworden. Aber vielleicht liegt es auch nur daran, dass ich das Kleid nicht aus Jersey sondern aus kuscheligem Nicky genäht habe.

Im Großen und Ganzen bin ich zufrieden, nur das mit den Abnähern hinten muss ich noch üben :-) Hat jemand einen Tipp für mich, wie ich das "Bürzel" vermeide???
Weitere schöne selbstgenähte Sachen (darunter auch einige Knotenkleider ;-)) gibt's wie immer mittwochs hier.
Edit: Habe gerade festgestellt, dass ich das Oberteil NICHT richtig angenäht habe *heul* kein Wunder, dass es irgendwie komisch aussieht. Dieses Tutorial hätte ich mal VOR dem Nähen finden sollen...
Liebe Grüße von Nicole

Zwergenverpackung Teil 1

Bild
Für einen Tausch mit einer werdenden Mama habe ich diverse Teile aus derZwergenverpackung in Größe 62/68 genäht. Das macht so viel Spaß :-)

Hier eine Kombi aus Shirt und Wendehose. Die Stoffe sind von hier, der rosafarbene Stretchjersey mit den Blümchen heißt "Celia Sun rosa".

Das tolle Sticki ist ein Freebie von hier.

Dazu gibt's noch eine mit demselben Jersey gefütterte Kuscheljacke aus Hilco-Zottel, geschlossen mit Herzchen-KamSnaps. Die Rückseite zieren noch einmal die verliebten Eulen, diesmal mit Rahmen.

Das zweite Zwergenverpackungs-Set folgt demnächst :-)
Liebe Grüße von Nicole

Nuss-Seife

Bild
Schon lange wollte ich mal eine Seife aus Nuss-Ölen sieden. Eigentlich hätte ich gern die Öle von Haselnuss, Walnuss, Macadamianuss drin gehabt aber Haselnuss hatte ich gerade nicht da, also enthält sie nur Walnuss- und Macadamianussöl (neben anderen pflegenden Fetten und Ölen), und da Sheabutter ja aus der Kariténuss stammt, zähle ich das jetzt auch mal als Nussöl :-)

Der Duft heißt "Toasted Hazelnut" und ist wirklich total lecker, ich könnte den ganzen Tag meine Nase dran halten. Ursprünglich war die Seife mal ganz hell karamellfarben und hatte 2 Schichten, aber durch das Parfumöl ist sie stark nachgedunkelt und ist jetzt einheitlich schokoladenbraun.
Liebe Grüße von
Nicole

Pferdchen

Bild
Irgendwo bei Pinterest bin ich auf die Anleitung für ein genähtes Pferdchen aus Filz gestoßen.Heute kann ich euch mein erstes selbst genähtes Pferdchen vorstellen:

Es besteht aus ziemlich vielen Einzelteilen, und die meisten Nähte muss man mit der Hand zusammennähen, was eine gewisse Zeit in Anspruch nimmt. Die Beine sollten eigentlich mit Draht verstärkt werden, ich weiß jetzt auch warum - ohne Draht macht das Pferd nämlich die große Grätsche. Ich habe behelfsweise einen Faden eingezogen, zur Innenschenkel-Straffung sozusagen :-)

Eines der Beine ist leider etwas kürzer geraten, daher steht es nicht ganz sicher, aber was soll's, ich behaupte einfach, es will gleich losgaloppieren :-) Zumindest guckt es schon mal ganz interessiert zu seinem Artgenossen im Hintergrund des Bildes.

Liebe Grüße von Nicole

Rossbeg

Bild
Als ich vor einiger Zeit das zuckersüße Jäckchen hier bei Schneckenstrick gesehen hatte, war es gleich um mich geschehen. Buch und Wolle waren schnell bestellt, und nun ist es fertig, der Rossbeg Cardigan für meine Kleine. Ich habe den warnenden Hinweis von Nadja, dass das Jäckchen seeeehr klein ausfällt, ernst genommen und gleich die Größe gestrickt, die mit 4 Jahre angegeben ist. Ich schätze, das entspricht so ungefähr Größe 86 :-0

Material ist Linea Pura Organico von Lana Grossa, das hat die gleiche Lauflänge wie das Garn im Buch, ich habe aber nur 125g verbraucht. Gestrickt wie im Original mit Nadelstärke 5 und 4,5. So ganz glücklich bin ich mit dem Garn jedoch nicht, es ist nicht gut verzwirnt und kleine Unregelmäßigkeiten sind selbst nach dem Waschen noch zu sehen. Das nächste Mal nehme ich auf jeden Fall Wolle statt Baumwollgarn.

Vorne im Brustbereicht klafft der Cardi ein bisschen auf, ich hätte 5 statt nur 4 Knopflöcher einstricken sollen. Vielleicht bringe ich da noch Häkchen …

Test-Seifchen

Bild
Vor einiger Zeit gab es bei Sanne eine Verlosung, bei der man 2 Seifenpigmente nach Wahl gewinnen konnte, mit der Auflage, daraus eine Testseife zu sieden und das Verhalten des Pigments "Black Pearl" zu bewerten. Ich war eine der glücklichen Gewinnerinnen, und hier kommen meine Testseifchen:
"Maiglöckchen"

Es sollte eine Schichtseife werden, aber da ich mit dem Dividor noch nicht so vertraut bin, sind die Schichten nicht ganz so gerade wie sie sein sollten *g* egal, sie duftet jedenfalls wunderbar lieblich nach Maiglöckchen.

Bei einer Dosierung von 2 g auf 330 g Seifenleim ist der Farbton bei mir nur grau geworden. Ein sehr schönes Grau, gefällt mir fast besser als wenn's schwarz geworden wäre :-). Auch das andere Pigment "Lime Green" ist bei gleicher Dosierung nicht so kräftig wie erwartet.
Da ich ja nun aber Schwarz und nicht Grau wollte, habe ich noch eine zweite Seife gesiedet:
"Drachenblut"

Mit 3 g Pigment auf 100 g Seifenleim wirklich seeeh…

Reste-Tunika

Bild
Aus den Stoffresten vom Mama-Shirt aus dem letzten Post ist noch eine Tunika fürs Töchterchen entstanden. Schnittmuster: Nr. 17 aus Ottobre 1/2012.



Die Schulterpartie sollte eigentlich am Versäuberungsstreifen festgenäht werden, aber leider musste ich die Naht wieder auftrennen weil sonst der Kopf nicht durchgepasst hätte... es ist mir ein Rätsel wie das Mädchen in der Ottobre die Tunika angezogen hat, der Ausschnitt sieht nämlich auch dort seeeehr eng aus!

Das Häkelherzchen hatte ich mal ertauscht, es verdeckt eine unschöne Stelle, an der das Framillon-Band rausschaut, mit dem ich die Vorderpartie gerafft habe *hüstel*


Liebe Grüße von Nicole

Weil heute Mittwoch ist...

Bild
... und mittwochs bei Cat und Kascha ja immer Me Made Mittwoch ist, und ich da gern gucke was andere so für sich selbst nähen, zeige ich heute auch mal was für mich genähtes, was ich bereits letzten Mittwoch genäht habe. Passt also.

Aus dem Rest vom wunderschönen Vögelchen-Jersey, den ich größtenteils zu diesem Kleid verarbeitet hatte, das mir leider etwas zu groß war und deshalb verschenkt wurde.
Genäht nach dem Schnittmuster Joana in Größe S.


Total glücklich war ich mit diesem T-Shirt - bis ich diese Fotos gesehen habe - da fiel es mir nämlich erst auf, dass ich den Stoff verkehrt herum zugeschnitten habe *haarerauf* nun fliegen die Vögel mit dem Bauch nach oben *g*
Weitere MMM-Teilchen könnt ihr hier angucken.
Liebe Grüße von Nicole

Gruppenbild mit Monstern

Bild
Seit diesem Post sind zwei weitere Sorgenfresserchen entstanden. Langsam wird's eng hier, es wird Zeit, dass einige davon ins Kinder-Wanderpaket umziehen :-)

Es macht sehr viel Spaß, diese Monsterchen zu nähen. Die orange-roten "Hörner" sind mit Pfeifenreinigern gefüllt, die ich noch mal mit Füllwatte umwickelt habe, damit sich die Hörner etwas biegen lassen.


So, jetzt ist aber erstmal genug mit den Sorgenfressern - als nächstes stehen 2 Taschen auf der Liste, die ich schon eine Weile vor mir herschiebe...
Liebe Grüße von Nicole

Starfruit & Mango

Bild
Hier ein weiteres Frühlingsseifchen - eigentlich duftet es ja schon nach Sommer, herrlich fruchtig und süß. Ein Lieblingsduft! Gefärbt mit den Pigmenten Sunshine und Blütenorgange.


Die Seife enthält 16% Babassuöl und 19% Sheabutter und ist mit 10% hoch überfettet, eignet sich daher auch perfekt zum Duschen.
Liebe Grüße von Nicole