Blüten-Mandala

Für das Halloween-/Herbstwichtel mit Amala habe ich ein Blütenmandala gefilzt. Da Amala Yoga macht, orientierte ich mich dabei an den Farben der Chakras.


Die Technik dafür habe ich im Tischblüten-Filzkurs bei Jana gelernt. Irgendwann filze ich mir einen Kissenbezug mit einem Blütenmandala, aber vor Weihnachten wird das wohl nix mehr.



Liebe Grüße von 
Nicole

Kommentare

Königinnenreich hat gesagt…
Wunderschön, wie auch schon die erste! Kissenhülle, das kann ich mir auch gut vorstellen. Die wird dann so richtig schön kuschelig. Und man muss gar nicht so fest filzen, das kann ja dann noch die Waschmaschine machen ;-)
Deinen Engel finde ich übriegsn auch total gut gelungen, vor allem die herrlichen Haare!
Ganz liebe Grüße in den Harz! Deine Regina
evamat hat gesagt…
Super schön! Da werde ich ganz neidisch, ich hab ja kaum mehr Zeit zum filzen... :-)
Silvi hat gesagt…
Das ist so schön. Wenn ich solche Kunstwerke sehe denke ich immer ich müßte auch mal wieder filzen, dabei weiß ich ganz genau, das es nix für mich ist.
LG Silvi
Kerstin hat gesagt…
Wow, die Technik würde mich sehr interessieren, denn das sieht wieder so richtig toll aus.
LG
Kerstin
Myriam Beck hat gesagt…
Oh Gott. Das ist ja herrlich.

Zu schade, dass du grade pausierst.
Der Quilt wandert nämlich ins Wanderpaket ;-).
Sei mir lieb gegrüßt
Myri
Dira hat gesagt…
Toll. Einfach nur klasse. Da stell ich mir immer einen großen Teppich vor, der so gefilzt wäre. Aber wer mag da schon mit den Füßen drauf herum treten?

LG Dira

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wickel-Cardigans

Zipfelcardigan(s)

Mein kleiner grüner Drache