Kiwi-Seife

Schon ganz lange wollte ich mal eine Seife in Kiwi-Optik sieden, also grün mit schwarzen Pünktchen. Kurz nach dem Ausformen war die Seife... hellgelb. Glücklicherweise ist sie noch nachgedunkelt, so dass sie jetzt (naja... fast) echtes kiwigrün erreicht hat. Die Pünktchen sind  Mohnsamen, für einen schönen Peelingeffekt. 


Die Seife enthält 50% Olivenöl, 39% Kokosöl, 10% Rapsöl und 1% Rizinusöl und ist (im Gegensatz zur Seife aus dem letzten Post) nach einem Monat wunderbar fest. Das Rezept werde ich garantiert mal nachsieden. 


Für den Duft habe ich ein Parfumöl namens "Kiwi" verwendet (logisch...), das aber einfach nur leicht fruchtig duftet (Kiwis haben ja sowieso keinen sehr ausgeprägen Geruch, finde ich...). Eine schöne Frühlings-/Sommerseife wird das!



 

Liebe Grüße von
Nicole

Kommentare

Silvi hat gesagt…
Die blaue sah schon toll aus, doch die find ich auch sehr verlockend.
Schade das es kein Duftnet gibt.
LG Silvi
Sophie ♥ hat gesagt…
einfach wunderschön!
Perlenhuhn hat gesagt…
Boah ist die schön geworden!

VG, Steffi
Nastjusha hat gesagt…
Die sieht wirklich toll aus! Darf ich fragen, was für eine Form du hergenommen hast? Und ist der Seifenleim durch das Parfumöl so dick geworden, dass er oben so ein schönes Profil macht, oder wie hast du das gemacht?
Liebe Grüße,
Nastjusha

Beliebte Posts aus diesem Blog

Zipfelcardigan(s)

Wickel-Cardigans

Mein kleiner grüner Drache