(Nicht nur) für Männer

Seifen gab es hier schon eine ganze Weile nicht mehr zu sehen. Vor ein paar Wochen hatte ich aber mal wieder Lust zum Sieden, und eine der entstandenen Seifen ist diese hier. Auch nach einem Monat Reifezeit ist sie immer noch total weich und fühlt sich eher wie eine feste Körperbutter an als eine Seife, dabei ist sie "nur" mit 8% überfettet... es muss wohl an den 10% Jojobaöl liegen, die enthalten sind, denn die übrigen Öle (Olive, Raps, Kokos und Sheabutter) verwende ich fast in jeder Seife.


Das Parfumöl "Black Tea" ist von Brambleberry und duftet herb-männlich, ein bisschen nach Tabak. Auf der Website des Herstellers wird der Duft als "smoky, sexy and sophisticated" beschrieben *g* nun ja, für mich ist es einfach ein schöner Männerduft, den aber bestimmt auch viele Frauen anziehend finden.


Gefärbt habe ich mit Titandioxid, flüssiger Seifenfarbe von Gracefruit (blau und indigo) und schwarzem Pigment, das ich leider zu vorsichtig dosiert habe. Ach ja, Seidenprotein enthält das gute Stück auch noch. Und wenn sie dann mal endlich etwas fester geworden ist, bekommt sie noch eine hübsche Verpackung.
 

Hier noch ein Bild der Seife im Dividor - ich habe verschiedene Marmorierungen ausprobiert und mag sie alle :-)


Liebe Grüße von
Nicole

Kommentare

Zwirbeline hat gesagt…
Wow diese Seife ist traumhaft schön geworden.

Lg Zwirbeline

Beliebte Posts aus diesem Blog

Zipfelcardigan(s)

Wickel-Cardigans

Mein kleiner grüner Drache