Erdbeer-Sole-Seife

Nachdem die letzte Seife so gut gelungen ist, habe ich dieselbe Rezeptur gleich noch mal verwendet - also wieder eine Lauge mit Kokosmilch und Salz angerührt und beste Öle und Fette verseift, die Überfettung liegt ebenfalls wieder bei 8%.


Dieses Mal habe ich flüssige Seifenfarben von Gracefruit verwendet (Rot und Fuchsia).


Die Seife duftet nach "Strawberry Fields". Ich finde nicht unbedingt, dass das ein authentischer Erdbeerduft ist, aber trotzdem mag ich das Parfumöl, da es genau die richtige Mischung aus süß und fruchtig hat.
 

Im Moment bin ich dabei, meinen Parfumölschrank aufzuräumen und alle Reste zu verseifen, damit ich bald mal neue Düfte kaufen kann :-) Das nächste Seifchen kommt also ganz bald.


Liebe Grüße von
Nicole

Kommentare

Kerstin hat gesagt…
Sieht zum Anbeißen lecker aus.
LG
Kerstin
Königinnenreich hat gesagt…
Fleißig, fleißig, fast jeden Tag was Neues hier :-) Bei uns liegt gerade "Einfach Blau" im Bad-Seifenschälchen und die geniale Anti-Geruchs-Kaffeeseife in der Küche. Als ich die Bilder gerade angeschaut habe, hatte ich kurz einen süßlichen, leicht künstlichen Erdbeergeruch in der Nase - bis mir eingefallen ist, dass ich durch den Bildschirm ja eigentlich gar nichts riechen kann!
Das Kochbuch klingt übrigens toll, das darfst du mir im November sehr gern mal mitbringen! Ich koch mich auch gerade durch mein neues Herbstkochbuch und fand bisher jedes Gericht wunderbar. Das sind doch dann wirklich die besten Kochbücher!
Viele liebe Grüße!
Deine Regina
Roswitha hat gesagt…
Ein wunderschönes Muster, schade das man nicht daran riechen kann, ist bestimmt ein toller Duft.

LG Roswitha
Perltine hat gesagt…
Deine Seifen sind immer wunderschön!!!
Aphrodite hat gesagt…
WOW die sehen ja toll aus. Ich mag ja nur Flüssigseife seit längerem, aber bei dieser schönen würd ich eine Ausnahme machen.
LG

Beliebte Posts aus diesem Blog

Zipfelcardigan(s)

Wickel-Cardigans

Mein kleiner grüner Drache