Vanille

... ist eines meiner liebsten Gewürze. In der Küche benutze ich nur die "echte" Vanille, und auch bei Pflegeölen verwende ich Extract oder Absolue aus der Vanille (z. B. von hier). Für die Seife ist mir das aber viel zu teuer, da darf dann schon mal ein Parfumöl zum Einsatz kommen. Allerdings bin ich bei künstlichen Vanilledüften sehr pingelig, Kaufkosmetik mit Vanilleduft finde ich in den meisten Fällen ganz schrecklich. Es gibt aber einige Parfumöle für die Seifenherstellung, die mir ganz gut gefallen - für diese Seife hier habe ich Vanilla Select von Bramble Berry verwendet. Das duftet sehr intensiv und süß vanillig, ein schöner Duft für die Winterzeit.



Alle Vanilleparfumöle verfärben die Seife dunkelbraun, dieses hier ist keine Ausnahme. Man kann sich also Marmorierungen etc. sparen und ich habe sie nur gestempelt. Den süßen Eulenstempel habe ich hier gesehen und mich gleich verliebt :-) Leider musste ich mal wieder feststellen, dass mir beim Stempeln wohl die Übung fehlt...


Aufgrund der verwendeten Öle ist die Seife noch recht weich.
Inhaltsstoffe: Wasser, Rapsöl, Kokosöl, Sheabutter, Jojobaöl, Mandelöl, Rizinusöl, Traubenkernöl, Parfum und Seidenprotein. Überfettet mit 8%.

Liebe Grüße von
Nicole

Kommentare

MelinoLiesl hat gesagt…
Schade, dass man durch den Bildschirm durch nicht riechen kann. Ich liebe Vanille über alles und bin aber bei Vanilledüften auch sehr heikel. Deine Seifen sehen wunderschön aus und ich bin mir sicher, dass sie auch ganz herrlich duften.

Einen lieben Gruß
Melanie
Wollke Sieden hat gesagt…
Das Braun mit Goldstempel sieht sehr edel aus. Mit dem Duft die perfekte Seife für die kommenden Wochen!
LG
Evelyn

Beliebte Posts aus diesem Blog

Zipfelcardigan(s)

Wickel-Cardigans

Mein kleiner grüner Drache