Burda-Schlauchkleid mit Raffung

Letztens waren wir zum Geburtstag eingeladen, und beim Blick in den Kleiderschrank fiel mir auf, dass ich nur ein einziges langärmeliges Kleid besitze. Das war mir für diesen Anlass allerdings zu bieder (hier ist es zu sehen). Die perfekte Ausrede, mir mein Wunschkleid selbst zu nähen. In den Stoff bin ich verliebt, seit ich ihn das erste Mal sah, und seit diesem Kleid von Rosa P. noch viel mehr. Mein Kleid sollte allerdings ein bisschen anders sein: eng, langärmelig und gern mit einer Raffung. Bei Burda wurde ich fündig.




Das Kleid besteht nur aus Vorderteil, Rückenteil und den Ärmeln, das Zuschneiden geht also zügig. Das Nähen auch, wenn man erstmal die Raffung hinter sich gebracht hat. In der Anleitung wird empfohlen, die Raffungen vor dem Zusammennähen des Kleides mit einem Streifen aus Futterstoff zu fixieren - das habe ich getan und werde es mir für die Zukunft merken. Es verhindert, dass sich die Falten beim Zusammennähen noch einmal verschieben, was mir schon häufig passiert ist.



Ich habe obenrum 36 und unten 38 zugeschnitten.



Die Ärmel waren bei mir viel zu lang, aber das kann an der unterschiedlichen Dehnbarkeit des Gummis liegen, den ich für die Raffungen an den Ärmel verwendet habe (ich habe einfachen Wäschegummi genommen). Eigentlich sollte auch die Innennaht des Ärmels noch gerafft werden, aber es ist mir schleierhaft, wie ich den gedehnten Gummi ab dem Ellenboden in den ja bereits geschlossenen engen Ärmel nähen soll. Also ist bei mir nur die Außenseite des Ärmels gerafft. Und säumen muss ich die Ärmel auch noch, auf den Fotos sind sie nur nach innen umgeschlagen.


Die Raffung trägt etwas auf, aber da ich kein Bäuchlein habe, stört mich das nicht. Bei einem einfarbigen Stoff wirkt die Raffung bestimmt noch schöner, das probiere ich auf jeden Fall noch aus.



Trotz der körpernahen Form ist das Kleid total bequem, ich hatte es letztes Wochenende schon an und habe mich sehr wohl darin gefühlt. Nun schaue ich rüber zum Me-Made-Mittwoch und suche nach neuen Kleider-Inspirationen :-)

Und weil der schöne Purple-Rose-Stoff GOTS-zertifiziert ist, schicke ich mein Kleidchen auch zur Bio-Linkparty!

Liebe Grüße von
Nicole

Kommentare

rosa p. hat gesagt…
hach! der stoff ist doch wirklich ein traum!!
und in zusammenhang mit deinem gerafften kleid: einfach nur WUNDERBAR!
liebe grüße von der rosa
Sandra hat gesagt…
Das Kleid sieht super aus! Und ich bin sehr angetan von dem Stoff. Einfach toll!!
LG, Sandra
Ostenfelder Nähstube hat gesagt…
Wunderschön, Dein Kleid. Den Tipp mit der Raffung muss ich mir merken.
LG
Annette
Schlawuuzi hat gesagt…
ein super tolles Kleid hast du dir da genäht.
Das steht dir ganz hervorragend.
Königinnenreich hat gesagt…
Wow! Toll! Und auch noch mit passenden Strümpfen und Schuhen. Wirklich schön! Und steht dir super! Du bist wieder ganz schön fleißig in letzter Zeit, Wahnsinn! Ich bin aktuell schon froh, wenn ich mal die Zeit finde, eine Hose zu flicken, an Nähen brauch ich gar nicht erst zu denken.

LG Regina
Jederkann Nähen hat gesagt…
Wunderschön. Wie sooft ist mir das Kleid in der Burda nicht aufgefallen. Aber in der Farbe und Länge ist es top. Ich muss mir gleich mal das Heft heraussuchen.
Conni's Maschenmix hat gesagt…
Wow, das ist ja einfach nur "Klasse" und hat das gewisse Etwas. Das mit den Falten muss ich mir merken.
Liebe Grüße, Conni
Kate hat gesagt…
Traumhaft!
Das Kleid sieht echt schick aber auch alltagstauglich aus
LG Kate
nellemies design hat gesagt…
Wunderschön ! Die Raffung ist einfach toll !
LG Ellen
Claudia Jahnke hat gesagt…
ein traumhaftes kleid mit einem traumhaften stoff. alles liebe claudia
Kerstin hat gesagt…
Ein tolles Kleid, welches Deine Figur gut betont und Du einwandfrei tragen kannst. Der Jersey war mir noch gar nicht so aufgefallen.
LG
Kerstin
Januarkleider hat gesagt…
Wunderschön!
LG
Susanne
ak-ut hat gesagt…
wunderbar!
der stoff ist aber auch einfach traumhaft :-)
lg anja
Diana hat gesagt…
Dein Kleid ist traumhaft schön geworden!
LG Diana
Anonym hat gesagt…
Kleid und Stoff sind super toll.
Liebe Grüsse
Angy
SuSe on the Riverbank hat gesagt…
Den Schnitt hatte ich mir auch schon mal angesehen, mich aber nicht getraut, da ich nicht einschätzen konnte, wie der Schnitt es verträgt, dass obenrum eine kleinere Größe als beim Rockteil gewählt wird. Bei Dir hat das ja wunderbar funktioniert, das Kleid ist wunder- wunderschön geworden. Den Schnitt muss ich wohl auch nochmal ausgraben...ach wenn der Tag doch nur 48 Stunden hätte...
LG SuSe
rosa Sujuti hat gesagt…
Das sitzt ja super und die Raffung kommt trotz des Musterstoffs gut heraus-tolles Kleid.
LG von Susanne
Fröbelina hat gesagt…
Ach ich mag so Bauchraffungen! Ich glaub ich brauche den SChnitt auch ;) Und den Stoff habe ich mir auch schon genauer angesehen, der ist echt total schön :) Wirklich ein klasse Kleid! :)
Liebe Grüße
Katharina
Sandra Sonnenburg hat gesagt…
Ein wunderbares Kleid, das du sehr gut tragen kannst. Ich glaube, der Schnitt liegt als Sommerversion bei mir in der Sammlung - verutlich muss ich den doch mal ausprobieren.
Grüße
Sandra
Jessica hat gesagt…
Traumhaftes Kleid! Steht dir einfach ausgezeichnet!

Liebe Grüße, Jessica
Kerstin Heinrich hat gesagt…
Wow - ein tolles Kleid. Das steht dir richtig gut. Die Raffung an der Seite sieht wirklich raffiniert aus.
Vielen Dank fürs Verlinken :-)
LG,
Kerstin

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wickel-Cardigans

Zipfelcardigan(s)

Mein kleiner grüner Drache