Colourwaves


Für unterwegs brauche ich immer ein "mindless knitting"-Projekt, das ich schnell auspacken und auch mittendrin unterbrechen kann. Die Colourwaves haben mich zur Akrobatikstunde der Kinder begleitet, mit mir auf den Osteopathen gewartet, und Filme gucken konnte ich beim Stricken auch.



Man braucht nur rechte und linke Maschen stricken, und beim Einstricken der verkürzten Reihen helfen jede Menge Maschenmarkierer dabei, dass man nicht durcheinanderkommt.


2 Knäuel Jawoll Magic Degradé habe ich verstrickt. Da gibt es sooo schöne Farben, dass ich am liebsten gleich ein neues Colourwaves-Tuch anschlagen möchte...


Mein neues Gute-Laune-Tuch schicke ich heute zu RUMS.


Liebe Grüße von
Nicole

Kommentare

Alice hat gesagt…
Oh ja, wirklich wunderschön! Die Farbverläufe werden perfekt in Szene gesetzt! Ich liebe diese Farbe auch, und in Deinem Tuch wirkt sie besonders gut!
LG,
Alice
Perlenhuhn hat gesagt…
Wow, das sieht klasse aus! Und WOW auch fürs fleißige Stricken! Meinen Dreambird (das fieseste Ufo, das ich je hatte) schieb ich seit bald 2 Jahren von einem Eck ins andere....

VG, Steffi
Frau Nord hat gesagt…
Wow! Toll geworden!
LG Betina
felix-traumland.eu hat gesagt…
wowo das tuch sieht toll aus
ich stricke gerade schal, so ein tuch wäre auch tolle idee
mal sehen
liebe grüße
regina
LuSyl hat gesagt…
Ganz ganz wunderbar! die Farben machen einfach gute Laune.

LG

Sylvia
Silvi hat gesagt…
Ein wunderschönes "Gute-Laune-Tuch". Leider stehen mir Orangetöne überhaupt nicht, doch ich hab ja blau und grün.
Solche Unterwegs-Projekte brauch ich auch immer.
LG Silvi
Wollke Sieden hat gesagt…
Das Tuch bringt die Farbverläufe ja genial zur Geltung, gefällt mir ausgesprochen gut!
Liebe Grüße
Evelyn
lelonuk hat gesagt…
Sehr sehr schön, das hab ich mir prompt auch grad geholt (also die Anleitung). danke für die Anregung!
Antje von www.lelonuk.blogspot.com

Beliebte Posts aus diesem Blog

Zipfelcardigan(s)

Wickel-Cardigans

Mein kleiner grüner Drache