Tiramisu

An einem Kleiderschnitt mit dem Namen Tiramisu kann man ja echt schwer vorbeigehen, ohne zumindest einen Blick drauf zu werfen, oder? Und was ich sah, fand ich toll. Zumindest an Frauen mit sehr weiblicher Figur, deren Oberweite das überlappende Oberteil schön ausfüllt. Davon gibt es viele schöne Versionen im Netz. Nur war ich am Zweifeln, ob der Schnitt auch bei sehr schlanken Frauen mit wenig Oberweite funktionieren würde. Dann sah ich die beiden Tiramisu-Kleider von Katharina und dachte mir, dass es einen Versuch wert sei.


Drei Versuche habe ich gebraucht, bevor ich ein brauchbares Kleid hatte. Das erste war viiiiiel zu weit (und der Stoff steht mir nicht...), das zweite habe ich dann kurzentschlossen in der kleinsten Größe genäht, aber nicht bedacht, dass dabei das Oberteil nicht nur an den Seiten, sondern auch unten stark gekürzt wird, und auch bei schmalen Frauen die Brüste nicht zwangsläufig direkt unterhalb des Schlüsselbeins ansetzen. Bei mir (nach fast 4 Jahren Stillzeit) zumindest nicht :-))) Wie auf den Fotos zu sehen ist, müsste ich beim nächsten Mal das Oberteil noch ein Stück weiter verlängern, damit ich es nicht ständig nach unten ziehen muss. Ich find's aber trotzdem tragbar und habe es beim Eisessen mit dem Ehemann ausgeführt (und Komplimente dafür bekommen :-))


Zum Fotografieren haben wir unterwegs am staubigsten Feldweg weit und breit angehalten (danach musste ich erstmal meine Schuhe putzen...)


Den Stoff habe ich hier bestellt. Das ist ein französischer Onlineshop, der sehr schöne Stoffe hat und ab 100 Euro sogar kostenlos nach D liefert, bei mir hat die Lieferung nur 6 Tage gedauert. (Muss ich das jetzt eigentlich als *Werbung* kennzeichnen??? Okay, also für so schöne Stoffe mache ich gern Werbung *lach*) Neben einigen Jerseys (z. B. dem für dieses Kleid) habe ich zwei dehnbare Jacquard-Stoffe (Jacquard extensible) gekauft. Die sind deutlich fester als ein Jersey und "rascheln" ein bisschen, sind aber halt auch dehnbar und damit für "edle" Kleider bestens geeignet.


Bei einem einfarbigen Tiramisu-Kleid würde ich das Rückenteil und evtl. auch die Rockteile im Bruch zuschneiden, doch da der Stoff eine Art Streifenmuster hat, entschied ich mich für den Zuschnitt laut Anleitung, was mir hier sehr gut gefällt.


Und wenn's mal ganz festlich sein soll, kann man das schöne Kleid auch mit passendem Petticoat tragen (den habe ich mir mal für eine Hochzeit gekauft und ziehe ihn viel zu selten an...)


Als Abschluss bot sich die Webkante des Stoffs an. Ich habe sie einfach abgeschnitten und ringsherum an den Saum genäht.


Nun verlinke ich mein Nachtisch-Kleid beim heutigen Me-Made-Mittwoch und hoffe auf ganz viele Frühlingskleider, um mir neue Inspirationen zu holen.

Liebe Grüße von
Nicole

Kommentare

knittingwoman hat gesagt…
chic mit petticot, mir gefällts, wenn die Webkanten Verwendung finden
lg
knittingwoman
Silvi hat gesagt…
Oh Nicole, ein wunderbares Kleid. Es steht Dir hervorragend. Ich verwende auch gerne die Webkanten mit, wenn sich´s anbietet. Die hier ist ja echt schön.
LG Silvi
Renate hat gesagt…
Ein zauberhaftes Kleid, passt toll zu Dir. In dem Shop werd ich mal stöbern gehen, bin immer auf der Suche nach etwas anderem, als man hier ständig sieht. Liebe Grüße, Renate
Susan Naeht hat gesagt…
Wunderschön. Die Saumverarbeitung mit der Webkante macht richtig was her.
Liebe Grüße
Susan
mo.ni.kate hat gesagt…
Schönes Kleid. Und die Fransenkante am Saum ist toll. Mit Pettycoat auch klasse. Und besser ein staubiger Feldweg als eine matschige Wiese.
lg monika
Christine L hat gesagt…
Wow, das Kleid ist so toll. Steht dir auch so gut. Super, wenn dein toller Petticoat auch drunter passt.
Alles Liebe
Christine
Rehgeschwister hat gesagt…
Wunderschön. Auch die Details. Das tolle am MMM: man lernt. Die Idee mit der Webkante ist super! Schöner Stoff, werde mich mal in FR umschauen :)
Liebe Grüße
Sandra
Schlawuuzi hat gesagt…
Dein Kleid ist wirklcih schön geworden. Und der Abschluss unten mal was anderes.
Fröbelina hat gesagt…
Klasse Kleid, auch wenn du was zu mäkeln hast ;) Bei mir saß das auch nicht direkt, wobei es bei dem Romanit ging, der ist ja echt fest! Das Ergebnis finde ich echt klasse, da hat sich der Ärger doch gelohnt, richtig schön mit dem Muster, dass man nicht direkt erkennt, dann aber so richtig wirkt! :) Toll auch mit dem Petticoat und die Fotos sind auch sehr schön! Und dann hast du mich noch verlinkt (vielen Dank !:)) und den Tipp mit dem Stoffladen gegeben! :) Echt ein rundum gelungener Post :)
Liebe Grüße
Katharina
Nicole J. hat gesagt…
Hallo Nicole
Genau mein Geschmack dieses tolle Kleid. Und du siehst super darin aus!
Wie genial! Genau diesen Stoff hab ich gesucht und da ich in Frankreich wohne auch sogleich bestellt. Hab einmal ein Meterchen Rest im Stoffladen gekauft. Und vernäht. Aus dem letzten Fitzelchen Rest für die Tochter einen Mini-Bolero genäht. Falls du es sehen möchtest: http://aufgespult.blogspot.fr/2015_02_01_archive.html

Und nun die restlichen drei Meter bestellt! Vielen Dank

liebe Grüße, Nicole
rosa Sujuti hat gesagt…
Super, dein Kleid.
Ich hatte bis jetzt wegen meiner figürlichen Begebenheiten bezüglich des Schnittes dieselben Bedenken, wie du. Nach deiner Version muß ich das nochmal überdenken.
LG von Susanne
Freu-Zeit hat gesagt…
Oh, was für ein tolles Kleid! Mit dem Schnitt liebäugelte ich auch schon eine Weile, aber bezüglich der Passform und meiner Figur war ich noch im Zweifel. Nun hast du ziemliche Begehrlichkeiten geweckt ...
Liebe Grüße von Doro
Königinnenreich hat gesagt…
Schöööön!!! Steht dir toll, herrlicher Stoff, wunderschöne Farbe, schöne Bilder! Und passende rote Schuhe! Und so süß mit Petticoat! GLG Regina
ByEna hat gesagt…
Wow!!! Sehr schick! Steht dir super! LG Ena
Chris´ Nadel-Spiele hat gesagt…
Toll ist dein Tiramisu Kleid geworden. Ich glaube, ich muss nun endlich doch mal nach dem Schnittmuster schauen....Und der Stoff ist auch toll.
Liebe Grüße
Christine
IsaLaBella hat gesagt…
Ein sehr schickes Tiramisu! Das dezente Streifenmuster wirkt klasse im Rockteil. Und die Borte ... sehr raffiniert.
wolleliese hat gesagt…
Hmm lekkor ... ich mag Nachtisch ... und Tiramisu noch viel mehr. Hab auch zwei Kleider davon.
Das Rot ist der Knaller ... und der schräge Fadenlauf ist für "Kenner" ein richtiger Hingucker ... fein !

Liebgruß Doreen ... die auch rote Pumps sehr mag ;0)
Bella hat gesagt…
ein hinreißendes Kleid aus einem wunderschönen Stoff, dazu die schöne verarbeitung mit der Webkante und natürlich die Schuhe nicht zu vergessen. Alles perfekt.

LG bella
garnkistlein hat gesagt…
Ein Traum von Kleid! Auf dem Foto im Auto sitzend, mußte ich an Grace Kelly denken. Wunderschön. Die Schuhe.... herrlich.
LG vom Garnkistlein
Januarkleider hat gesagt…
Tolle Fotos und tolles Kleid. Besonders gelungen finde ich auch die Webkanten als Abschluss!
LG
Susanne
Anita hat gesagt…
Das ist ja ein schönes Kleid. Alles so schön stimmig. Wunderschön! LG Anita
Kerstin hat gesagt…
Das Kleid hat eine wunderbare Schnittführung und ich staune, wie schick Du zum Eisessen gehst. Steht Dir ausgezeichnet.
LG
Kerstin
Aphrodite hat gesagt…
Das Kleid ist ja toll .... steht Dir super und die Farbe ist auch so fröhlich. Gefällt mir sehr gut.
LG aus Wien

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wickel-Cardigans

Zipfelcardigan(s)

Mein kleiner grüner Drache