Wickel-Cardigans

Da ich gern Kleider trage, stehe ich häufig vor dem Problem, welche Jacke ich dazu kombinieren kann. Blazer sieht meist recht streng aus, längere Jacken lassen einen bei einem ausladenden Rock total unförmig wirken, und meine gestrickten Jacken sind im Sommer einfach zu warm.



Und weil sich der hier gezeigte olivgrüne Wickelcardigan nach diesem Schnitt zu meiner absoluten Lieblingsjacke entwickelt hat, die einfach zu allem gut aussieht, habe ich mir zwei weitere Cardis in kombifreundlichen Farben genäht.




Der erste Cardi ist aus meliertem Strickstoff, den ich hier gekauft habe. Viel gibt es dazu nicht zu sagen - ich habe alles laut Anleitung genäht und die Außenkanten mit einem Rollsaum versehen. Fertig in einer Stunde :-)

 


Der zweite Cardi ist aus ganz dünnem Strickstoff von hier. Ich hatte nicht erwartet, dass er sooo dünn ist, und auch das Muster konnte man auf den Fotos im Shop nicht so gut erkennen. Aber so als ganz leichtes Jäckchen für laue Sommerabende finde ich das ganz gut. Vielleicht kürze ich die Ärmel noch auf Dreiviertellänge.

 
Man kann den Cardi natürlich auch vorn knoten oder ganz offen lassen.



Ich kann den Schnitt wirklich empfehlen - kostenlos, superschnell genäht und vielseitig mit Rock, Kleid oder Hose zu tragen. Was will man mehr ;-)



Verlinkt beim heutigen Me-Made-Mittwoch.

Liebe Grüße von
Nicole

Kommentare

Sandra Sonnenburg hat gesagt…
Vielen Dank für den tipp! So einen schnitt suche ich, seit ich mein ähnlich geschnittenes Jäckchen verloren habe... Deine beiden modelle gefallen mir sehr gut!
LG
Sandra
Punktemarie hat gesagt…
Der Cadigan ist toll, steht Dir super :-) Und dann auch noch kostenlos, super :-) Danke fürs Zeigen.

liebe Grüße, Brigitte
BuxSen hat gesagt…
Ich fand den "alten" schon toll, und diese zwei stehen ihm in nichts nach!
Liebe Grüße,
Jenny
Stoff-Lamm hat gesagt…
Hallöchen und Danke für die Stoffempfehlungen. Da ich einiges an geeigneten Stoffen habe und zufällig so eine oder mehr cardi brauche, werde ich diese bald mal nähen. Toll siehst Du in Deinen Wickeljacken aus.
fraeuleinnotter hat gesagt…
Super, das sieht in allen Varianten einfach toll aus ! So einen Schnitt suche ich schon So lange! Vielen Dank fürs Zeigen!
Fröbelina hat gesagt…
Man was sind die schön alle beide! Toller Schnitt! Und du wickelst die auch so gut! Jetzt juckt es mir doch in den Fingern, hihihi!
Liebe Grüße
Katharina
Rehgeschwister hat gesagt…
Oh, beide Cardigans sind traumhaft! Freu mich sehr, dass Du das Schnittmuster vorstellst, bei mir sind einige Röcke in Planung, die Frage nach dem Darüber stellt sich natürlich...Danke Dir :)!
Liebe Grüße
Sandra
Brigitte hat gesagt…
Tolle Cardigans zeigst du uns hier! Ich habe mir den Link zum Schnittmuster gleich gespeichert, vielen Dank fürs Zeigen! Lg, Brigitte
grueneblume hat gesagt…
Sehr gutes Teil. Das geht schneller als stricken :-) muß ich mir merken.
Lieber Gruß
Elke
Freu-Zeit hat gesagt…
Ja, dieser Cardigan ist wirklich vielseitig und schnell genäht! Und deine beiden Varianten passen wirklich perfekt zu dir und deinem Outfit ...
Liebe Grüße von Doro
ankeschön hat gesagt…
Besonders diese leichte Transparenz gefällt mir. Solche Jäckchen kann man nicht genug haben.
Liebe Grüße Anke
Christine L hat gesagt…
Danke für den tollen Tipp. Das ist ein tolles Jäckchen. Die beiden sehen echt toll aus.
Liebe Grüße
Christine
Nicole J. hat gesagt…
So gewickelt und in diesem Stoff ist das ein toller Schnitt an dir.
Liebe Grüße Nicole
feenfinger hat gesagt…
Super, vielen Dank dir! Ich freu mich immer total über deine Schnittmuster-Tipps! Der Schnitt für die Jacke liegt schon einen Monat geklebt hier, ich war mir einfach unsicher, ob ich ihn wirklich nähen soll ... Die Jacke wirkt bei dir nicht so lang wie im Schnitt. Aber jetzt bin ich wirklich überzeugt und werd es nochmal angehen! DANKE!
Elke hat gesagt…
Was für ein perfektes Universaljäckchen. Kann man bei dem "unbeständigen" Wetter ja den ganzen Sommer brauchen.
Sehr hübsch und gleich gemerkt.
Grüße Elke

Beliebte Posts aus diesem Blog

Zipfelcardigan(s)

Mein kleiner grüner Drache